Übersicht

Meldungen

SPD Neu-Isenburg besorgt über Entwicklung der U3-Betreuung

SPD Neu-Isenburg besorgt über Entwicklung der U3-Betreuung Neu-Isenburg, 18. Juni 2020. Im Zuge des kurzfristigen Ausbaus der Neu-Isenburger Kinderbetreuung droht die Versorgung mit Krippen- und Krabbelstubenplätzen an den Rand gedrängt zu werden. Das versetzt die Vorsitzenden der Neu-Isenburger SPD in…

Roter Themenschoppe Juni 2020 – Zeppelinheim

Roter Themenschoppe Juni 2020 – Zeppelinheim Roter Themenschoppe Juni 2020 – SPD Neu-Isenburg – Sebastian Stern über Zeppelinheim auf Youtube Inhalt ladenDatenschutz Unser Ortsvorsteher von Zeppelinheim, Sebastian Stern, stellt „seinen“ Ortsteil vor. Erfahren Sie…

Roter Themenschoppe April 2020

Aufgrund der Corona Epidemie konnte der monatliche „Rote Themenschoppe“ im April 2020 nicht wie geplant im Café Ideal in der Bahnhofstraße stattfinden, sonder nur digital. Die Vorsitzende Dr. Anette Schunder-Hartung hält den Impuls Vortrag zum Thema „Was darf Kommunalpolitik?“.

Bild: pixabay.com

SPD Neu-Isenburg fordert in der Verkehrsplanung radikales Umdenken!

SPD Neu-Isenburg fordert in der Verkehrsplanung neue Wege! Neu-Isenburg, 1. April 2020. Im Zuge der Corona-Pandemie fordern die beiden Vorsitzenden der Neu-Isenburger SPD ein radikales Umdenken in der örtlichen Verkehrspolitik. Der städtische Individualverkehr soll künftig aus der Gemeinde herausgehalten werden,…

Absage Corona
Bild: pixabay.com

Absage aller Veranstaltungen aufgrund der CORONA Epidemie

Absage aller Veranstaltungen aufgrund der CORONA Epidemie Der Vorstand der SPD Neu-Isenburg folgt der Empfehlung des Landesverbandes und sagt alle Veranstaltungen des Ortsvereins bis Ende der hessischen Osterferien ab. Die kommende Vorstandssitzung wird nicht in Präsenzform stattfinden, Einzelheiten zum genauen…

Roter Themenschoppe März 2020

Roter Themenschoppe März 2020 Unser Auftakt der „Roter Themenschoppe“-Reihe, ein Impulsvortrag von unserem Fraktionsvorsitzenden Gene Hagelstein zum Thema „Umbau Hugenottenhalle und Stadtbibliothek“. Danach ging es in die Diskussion mit den anwesenden Gästen. Die Vortragsreihe findet immer am 1. Sonntag…

Bild: pixabay.com

SPD Neu-Isenburg trauert um Mathias Eichhorn

SPD Neu-Isenburg trauert um Mathias Eichhorn Am Montag ist nach langer Krankheit unser Genosse Mathias Eichhorn verstorben. Mathias war lange Jahre in der Kommunalpolitik engagiert für Neu-Isenburg. Er war Juso-Vorsitzender, Stadtverordneter und Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion, Mitglied im Ortsbeirat Gravenbruch…

#Sozis mittendrin – Lumpenmontag

#Sozis mittendrin – Lumpenmontag Unsere Stadtgesellschaft lebt vom mitmachen. Gestern fand der alljährliche Lumpenmontagsumzug (in Iseborsch heißt der Rosenmontag traditionell Lumpenmontag) statt. Wie mittlerweile seit vielen Jahren üblich, haben wir am Zugende in der Hugenottenallee die aktiven Karnevalisten mit Heißgetränken…

Terrorakt von Hanau 2020

Die Neu-Isenburger SPD gedenkt der Opfer des schrecklichen, rassistischen Attentats von Hanau. Wir sind fassungslos, dass sich 75 Jahre nach Kriegsende in Deutschland wieder Rechtsextremismus und Rassismus breit gemacht haben. Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden den Angehörigen der…

Sachstandsanfrage Digitalisierung Verwaltung

Sachstandsanfrage zur Digitalisierung der Verwaltung

Das OZG (Onlinezugangsgesetz) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen, ihre Verwaltungsleistungen bis Ende 2022 digital anzubieten. Das Gesetz bezieht sich ausschließlich auf die Online-Antragstellung, d.h. Bürgerinnen und Bürger oder Unternehmen sollen ihre Anträge online stellen können und nicht mehr auf persönliches…

Prosit Neujahr! Auf in ein neues Jahrzehnt!

Liebe Isebojer, das Jahr 2019 ist nun vorüber. Geblieben sind die Erinnerungen an das Geleistete. Das Jahr 2019 war ein Jahr des Umbruchs in der Neu-Isenburger Sozialdemokratie. Nach über zehn Jahren an der Spitze der Neu-Isenburger SPD hat Markus Munari…

Bild: pixabay.com

Frohe Weihnachten!

Liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie, liebe Isebojer, so, wie Altpfarrer Loesch von der Evangelischen Marktplatzgemeinde es immer wieder angemahnt hat, sollten wir uns besinnen und an die eigentliche Festbotschaft erinnern.